• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Wahrscheinlich eine der umweltfreundlichsten Arten, köstlichen Kaffee zu brühen

Es ist so einfach, einen grüneren Lebensstil zu praktizieren. Wäre es nicht wunderbar, wenn mehr nachhaltig denkende Menschen auf der ganzen Welt diese umweltfreundliche Art der Zubereitung von leckerem Kaffee nutzen würden? Es rettet die Welt nicht vor dem Ökogau, aber es ist ein Schritt von vielen. Obendrein spart es Geld und belohnt Deine neue Gewohnheit mit besserem Kaffee.

Guter Kaffee ist einfach & GRÜN! Für einen ökologisch denkenden Menschen gibt es keine wirkliche Alternative. 

Eine professionelle Espressomaschine in einer privaten Küche ist sicherlich etwas Tolles für Freaks, die Kaffee zu Ihrem Hobby gemacht habenNeben dem Transport, der Entsorgung nach dem Ausfall der Maschine und den enormen Kosten für die regelmäßige Wartung, ist vor allem ein Aspekt für uns nicht schlüssig: Jedes Mal wird der gesamte Aluminiumblock (4kg oder mehr) aufgeheizt, um einen Espresso zu kochen! Abgesehen davon ist die Qualität meist – außer bei den Freaks - miserabel. Auch wir lieben Espresso! Für einen guten Espresso suchen wir uns einen Barista der sein Handwerk versteht in einer Kaffeebar, die konsequent fair gehandelten Rohkaffee verwendetMeist gibt es noch ein nettes Gespräch mit einem frischen Stück Gebäck... 

Elektrische Kaffeemaschinen, Pod’s und Pads empfinden wir als unzureichend in Bezug auf die Kaffeequalität und eine Zumutung für die Umwelt. Auch die Logistik bei der Rückgabe oder alternativen Verpackungsmöglichkeiten bleibt inakzeptabel. 

Warum wir auch Filterpapier ablehnen: Jährlich werden etwa 1.5 Millionen Bäume gefällt, verarbeitet, verpackt, transportiert und als Filterpapier für die Kaffeezubereitung verwendet! Das sind weltweit etwa 750.000.000 Papierfilter pro TagGanz zu schweigen von den Schäden, die durch den Verpackungsmüll, die langen Transportwege und letztlich den Fußabdruck, den Kunden, Gastronomen und Händler durch die langen Logistikketten hinterlassen, entstehen. 

Wozu ist das ganze Filterpapier gut?Es macht den Kaffee nicht besser, das Gegenteil ist der Fall. Das Papier entzieht dem Kaffee die wertvollen Öle, die ihm seinen unvergleichlichen Geschmack und Charakter verleihen. Wenn Du also auf das Filterpapier verzichtest, bekommst Du nicht nur besseren Kaffee und sparst Geld, sondern reduzierst auch Deine Abfallproduktion und verbesserst Deine individuelle Klimabilanz. 

Es gibt einen viel einfacheren Weg, guten Kaffee mit einer besseren Ökobilanz zu genießen! ARCA X-Tract Brew: Besserer, natürlicher Kaffee zu geringeren Kosten mit einer verbesserten Umwelt-Bilanz. 

Du möchtest besseren Kaffee ohne weitere Verbrauchsartikel trinken? Der Link zu unseren eco-friendly Kaffeebereitern.

Weiter zur nächsten X-TRACT Beschreibung