• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Sowden Oskar SoftBrew – Kaffeebereiter mit Edelstahlfilter

€79,90 *
Der Sowden Oskar SoftBrew™ Kaffeebereiter mit Edelstahlfilter.
SoftBrew Coffee, eine einfache Infusionsmethode für die Zubereitung von Kaffee.
Lieferzeit innerhalb von 1-3 Werktagen
Bestellt für 12:00:00, morgen zu Hause! Du hast noch: 03:39 stunden
Sowden Oskar SoftBrew – Kaffeebereiter mit Edelstahlfilter

Wie es funktioniert

Der Sowden SoftBrew™ Filter ist das technologische Herzstück der SoftBrew™, mit Tausenden von Löchern, die fein genug sind, um alle Kaffeesatzpartikel, die größer als 150 Mikron sind, zu blockieren - in der Praxis bedeutet dies, dass du den Mahlgrad Deiner Wahl verwenden kannst - fein, mittel oder grob - der Sowden SoftBrew™ Filter erledigt den Rest. Der Filter wird in der Sowden-Porzellan-Kaffeekanne verwendet. Das gesamte Aroma der Bohnen kann sich beim natürlichen Brühvorgang ungehindert entfalten. Der Kaffee wird nicht gepresst oder Druck ausgesetzt. Filterpapier ist nicht notwendig.

Der Geschmack des Kaffees

Die beste Tasse Kaffee ist die, die Dir schmeckt!

Die Sowden SoftBrew™ Oskar wird Dir ganz einfach dabei helfen, den bevorzugten Kaffee herauszufinden und zu brühen – schließlich mögen manche ihren Kaffee sehr stark und andere bevorzugen eine leichte, erfrischende Tasse. Die Oskar SoftBrew™ von Sowden ist in 3 Größen erhältlich - klein, mittel und groß. Wir liefern auch einen 7-Gramm-Messlöffel mit dem Oskar, der einem gehäuften Teelöffel entspricht. Wir empfehlen 2 oder 3 Messlöffel in der kleinen Kanne, 4 oder 5 in der mittleren und 6 bis 8 in der großen. Versuche, diese Mengen zu variieren, da auch die Herkunft, die Röstung und die Mahlgröße der Kaffeebohnen das Ergebnis beeinflussen. Experimentiere und entdecke das Rezept, das Dir persönlich am besten gefällt. Das kann natürlich variieren, je nachdem ob Du den Kaffee für das Frühstück zubereitest oder am Nachmittag zum Stückchen Kuchen servieren möchtest.

Wie bereitest Du perfekten Kaffee nach der SOFTBREW® COFFEE Methode?

HOT SoftBrew-Kaffee

COLD BREW

Maße und Inhalt:

OSKAR Coffee 0,4 Liter: Höhe mit Deckel 10,5 cm, Inhalt 0,4 Liter, Gewicht gesamt 600 g
OSKAR Coffee 0,8 Liter: Höhe mit Deckel 14 cm, Inhalt 0,8 Liter, Gewicht gesamt 800 g
OSKAR Coffee 1,3 Liter: Höhe mit Deckel 18 cm, Inhalt 1,3 Liter, Gewicht gesamt 1000 g

Design: George Sowden

Pflegehinweis: Alle Teile sind spülmaschinengeeignet.

Lieferumfang: Kanne mit Deckel und Edelstahlsieb. Ein Kaffeeportionierer (Maß für eine Tasse) aus Kunststoff liegt auch bei.

 

Der Sowden SoftBrew™ Oskar Kaffeebereiter

Häufig gestellte Fragen. Beantwortet von George Sowden.

1. Was ist die Sowden SoftBrew™?

SoftBrew™ ist ein vom Mailänder Designpionier George Sowden erfundenes System zur Zubereitung von Kaffee, das auf der einfachen "Cupping"-Methode basiert, die von allen professionellen Kaffeeverkostern verwendet wird. Die SoftBrew™ wurde erfunden, um den umständlichen Weg der Kaffeespezialitäten - von Kapseln, deren Inhalt ein undurchsichtiges Geheimnis bleibt, bis hin zu zerbrechlichen Glassiphons und Plastikschläuchen - zu umgehen und Sie stattdessen so direkt wie möglich mit dem unglaublichen Geschmack und den Aromen von hochwertigem, frisch geröstetem Kaffee in Kontakt zu bringen.

Die SoftBrew™ nutzt Spitzentechnologie in Form ihres mikrogeätzten Edelstahlfilters mit bis zu 150 000 Löchern, nicht um die Kaffeezubereitung komplizierter zu machen, sondern um eine extrem einfache und direkte Methode der Zubereitung und des Kaffeetrinkens zu ermöglichen. Die Kannen selbst sind aus reinem Porzellan und neuem Knochenporzellan aus Chaozhou, der kaiserlichen chinesischen Porzellanhauptstadt, gefertigt und ihre Formen vermitteln die "No-Nonsense-Poetik", welche die Arbeit von George Sowden während seiner 40-jährigen Karriere geprägt hat.

2. Wie fein sind die Perforationen des SoftBrew™-Filters?

Der Sowden SoftBrew™-Edelstahlfilter lässt nur Partikel durch, die kleiner als 150 Mikrometer sind. Um dies in die richtige Perspektive zu rücken, denken Sie daran, dass der feinste Kaffee, der jemals für Espresso gemahlen wird, eine Partikelgröße von 200 Mikron hat, und dass die derzeit auf dem Markt befindlichen Metallfilter für Pour-over-Kaffee und Infusionsmethoden niemals eine Perforation von weniger als 300 Mikron aufweisen.

Die Perforation des SoftBrew™-Filters ist also doppelt so fein wie die jedes anderen existierenden Kaffeefilters und stellt eine technische Evolution in der Filterherstellung für die gesamte Küchengeräteindustrie dar. Unser proprietäres lasergestütztes chemisches Ätzverfahren wurde von George Sowden zusammen mit einer auf Mikrotechnik spezialisierten Fabrik entwickelt und ist die ausgereifte Frucht des einzigartigen Arbeitsprozesses von George Sowden, der sich in den letzten 40 Jahren entwickelt hat und bei dem der direkte Wissensaustausch zwischen Designer und Hersteller sowie die praktische Erfahrung in den Fabriken stets im Vordergrund standen. Für Ihr Kaffeetrink-Erlebnis bedeutet dies, dass Ihre Tasse Kaffee immer noch die natürlichen geschmackstragenden Öle des Kaffees enthält (die von Papierfiltern absorbiert werden) sowie eine kleine Menge an Feinanteilen (wenn auch weniger als bei French Press oder anderen Metallfilter-Kaffeezubereitungssystemen), die dem Kaffee Körper und Geschmacksfülle verleihen UND dass Sie Ihren Kaffee so fein oder grob mahlen können, wie Sie möchten (und deren relativ unterschiedliche Aromen genießen können).

 

Sowden Softbrew How to

 

 

 

 







3. Welchen Mahlgrad des Kaffees sollte ich mit der Sowden SoftBrew™ verwenden?

Im Gegensatz zu fast allen anderen Kaffeezubereitungsmethoden auf dem Markt ermöglicht die SoftBrew™ die Verwendung jeder beliebigen Mahlgradgröße, von Espresso über den mittleren Mahlgrad, der für die French Press verwendet wird, bis hin zu mit Mörser und Stößel zerkleinerten Bohnen im Landstreicher-Stil. Jeder Mahlgrad ergibt eine anders schmeckende Tasse Kaffee.

Bitte beachten Sie, dass die Änderung des Mahlgrads nicht die Menge des Kaffeesatzes verändert, der durch den Filter gelangt. Der Kaffeesatz, der durch den SoftBrew™-Filter gelangt, ist kleiner als 150 Mikrometer und damit kleiner als fast alle gemahlenen Kaffeepartikel. Diese Partikel, die technisch als Kolloide oder Feinanteile bezeichnet werden, sind die suspendierten Partikel der Kaffeefeststoffe, die zu groß sind, um sich vollständig aufzulösen, und die dem Kaffee seine Tiefe und seinen Körper verleihen. Sie sind ein entscheidender Bestandteil des Geschmacks einer anspruchsvollen Tasse Kaffee.

4. Wie viel Kaffee sollte ich verwenden?

Der Sowden-Löffel, der der Kanne beiliegt, enthält ca. 7 g gemahlenen Kaffee (die gleiche Menge, die für einen Shot Espresso verwendet wird). Wir empfehlen, mit 1x 7g pro 1x 100mg Tasse Wasser zu beginnen und die Menge an die eigenen Vorlieben anzupassen. Wir haben z.B. die Erfahrung gemacht, dass helle Röstungen in der Regel weniger Kaffee benötigen als dunkle Röstungen.

5. Wie heiß sollte das Wasser sein?

In der Fachwelt ist man sich einig, dass der Kaffee zwischen 92-95°C gebrüht werden sollte. Wenn Sie keinen Wasserkocher mit variabler Temperatur haben, empfehlen wir einfach, eine kleine Zeit zu warten, bevor Sie das gekochte Wasser über das Kaffeemehl gießen. Wenn Sie Wasser verwenden, das nur geringfügig kälter als 100°C ist, vermeiden Sie die Zubereitung einer zu bitteren Tasse Kaffee.

Bitte beachten Sie, dass SoftBrew™ als eine extrem direkte und zugleich schonende Art der Kaffeebehandlung konzipiert ist, gießen Sie also Ihr Wasser langsam ein, wenn Sie die Zeit erübrigen können, und beobachten Sie, wie es aufblüht... Wir glauben, dass langsames Eingießen dem Gesamtgeschmack des Gebräus zugute kommt.

6. Muss ich den Kaffee nach dem Einschenken des Wassers umrühren?

Es ist nicht notwendig, den Kaffee umzurühren, aber wenn Sie sehen, dass sich Klumpen bilden, verbessert es den Extraktionsprozess, wenn Sie das Kaffeemehl vorsichtig in das Wasser einrühren, um eine gleichmäßige Sättigung zu gewährleisten.

7. Wie lange muss ich warten, um meinen Kaffee zu trinken?

Wir haben zahlreiche Geschmackstests durchgeführt und festgestellt, dass fast alle Kaffeeröstungen und alle Mahlgrade am besten schmecken, wenn sie zwischen 4 und 8 Minuten aufgegossen wurden. Wenn Sie einen fein gemahlenen Kaffee verwenden, sorgt die geringere Oberfläche der Partikel für eine schnellere Extraktion, während ein grob gemahlener Kaffee mit seiner größeren Oberfläche länger braucht.

8. Wann muss ich den Filter herausnehmen?

In der Regel ist es nicht nötig, den Filter bei der Kaffeezubereitung aus Ihrer Sowden-Kanne zu entfernen. Im Gegensatz zu Teeblättern, die auch bei niedrigen Wassertemperaturen weiter extrahieren, verlangsamt sich die Kaffee-Extraktion, die zu unerwünschter Bitterkeit und geringerer Geschmacksvielfalt führen kann, auf ein fast vernachlässigbares Maß, sobald die Wassertemperatur unter 85°C sinkt. Wenn Sie einen extrem fein gemahlenen Kaffee verwenden und nicht beabsichtigen, ihn sofort zu trinken, sollten Sie in Erwägung ziehen, den Filter zu entfernen, sobald der Kaffee trinkfertig ist, aber ansonsten halten wir dies nicht für notwendig.

9. Wie lange bleibt mein Kaffee heiß?

Alle Sowden SoftBrew™-Kannen sind aus Keramik (reines Chaozhou-Porzellan oder neues Knochenporzellan) hergestellt. Diese Materialien werden seit jeher für die Zubereitung von Heißgetränken verwendet und das aus gutem Grund! Kein anderes Material isoliert so gut und so gleichmäßig. Nachfolgend finden Sie eine Grafik, die zeigt, wie der Kaffee seine Temperatur in der SoftBrew™ Oskar Porzellankanne hält. Denken Sie daran, dass die heißeste Temperatur, bei der Sie Ihren Kaffee trinken werden, bei etwa 80°C liegt.

Wenn Sie Ihren Kaffee über einen längeren Zeitraum heiß halten möchten, empfehlen wir die Verwendung eines Stövchens, der den Kaffee sanft warm hält, ohne jemals eine Temperatur zu erreichen, die nennenswerte Mengen an Extraktion erzeugen und den Kaffee übermäßig bitter machen würde.

Sowden Softbrew How to

10. Wie lässt sich die SoftBrew™ am besten reinigen?

Die SoftBrew™ ist unglaublich einfach zu reinigen. Seine Lochstruktur ist völlig anders als die von Mesh-Filtern und so konzipiert, dass Kaffeepartikel sie nicht verstopfen, sondern auf ihrer Oberfläche liegen bleiben. Es genügt, den Filter auf den Kopf zu stellen, mit Wasser durchzuspülen und ihn von innen auszuwischen. Wenn Sie ihn wirklich zum Glänzen bringen wollen, geben Sie den Filter in die Spülmaschine und er wird wieder wie neu.

11. Kann die SoftBrew™ in der Mikrowelle zubereitet werden?

Der SoftBrew™-Krug kann in der Mikrowelle erwärmt werden, wenn Sie zuerst den Edelstahlfilter entfernen. Wie in Frage 9 erklärt, empfehlen wir, einen Kerzenwärmer zu verwenden, um den Kaffee warm zu halten, anstatt ihn wieder zu erhitzen.

12. Ist die Sowden SoftBrew™ spülmaschinenfest?

Ja, sowohl die Keramik- als auch die Edelstahlkomponenten können in die Spülmaschine gegeben werden.

13. Gibt es Ersatzteile für die SoftBrew™?

Ja, die Deckel und Filter sind als Ersatzteile erhältlich, nicht aber der Krug.

14. Warum wird die SoftBrew™ als umweltfreundlich beworben?

Sie ist umweltfreundlich, weil sie keine Papierfilter oder andere Einwegmaterialien verwendet. Behandeln Sie ihn mit Sorgfalt und er wird für immer so gut funktionieren wie am Tag des Kaufs -- womöglich sogar besser.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten